Reinigungstipps


Blutflecken auf Stoff

  • Behandeln Sie frische Blutflecken immer zuerst mit kaltem Wasser. Bei älteren Flecken hilft Salz und lauwarmes Seifenwasser.

Brandflecken im Teppich ausbessern

  • Ziehen Sie einige Fasern aus dem Teppich mit einer harten Bürste oder einer Rasierklinge. Geben Sie etwas Alleskleber in das Brandloch und drücken Sie die Fasern hinein. Legen Sie nun ein Papierküchentuch und ein schweres Buch darauf und lassen Sie es trocknen.

Etiketten und Aufkleber entfernen

  • Erwärmen Sie die Rückstände mit einem Föhn und kratzen Sie diese vorsichtig mit einer Messerrückseite oder einem Spachtel  ab.

Kalkablagerungen entfernen

  • Hartnäckige Kalkrückstände an Amaturen können Sie mit Zahnpasta bestreichen, kurz einwirken lassen und dann mit der Zahnbürste wegschrubben.

  • Unschöne Kalkablagerungen in den Toiletten lassen sich mit Cola entfernen. Nach ein wenig Einwirkzeit und ein wenig Schrubben sind diese Ablagerungen ebenfalls beseitigt.

  • Für schwer erreichbare Ablagerungen (z.B. im Knick des Abflussrohres) können Sie eine Tablette von einem Gebissreiniger in die Toilettenschlüssel werfen. Lassen Sie diese einwirken und spülen Sie anschliessend nach.

Kaugummi entfernen

  • Pressen Sie einen Eiswürfel auf den Kaugummi, bis dieser brüchig wird und sich leicht entfernen lässt.

Kerzenwachs entfernen

  • Greifen Sie sich einen Föhn. Erwärmen Sie das Wachs solange, bis es wieder schmilzt. Wischen Sie das Wachs nun mit einem Papiertuch oder einem alten Lappen ab.

Kompost umsetzen

  • Ab dem April sollten Sie regelmässig Ihren Kompost umsetzten, damit er schneller und auch gleichmässiger verrottet. Dazu sollten Sie einen zweiten Behälter aufstellen und dort zuerst den oberen Teil hineinschichten, sodass der ältere Teil nach oben kommt.

Kratzer auf dunklen Möbeln

  • Nehmen Sie die Aussenschale einer Walnuss ab und schneiden Sie diese dann in der Mitte durch. Reiben Sie nun mit der feuchten Innenseite über die Schrammen. Das gleicht die Farbe wieder aus.

Mikrowelle reinigen

  • Füllen Sie Wasser mit Zitronenscheiben in eine Schale und stellen Sie diese auf der höchsten Stufe für fünf Minuten in die Mikrowelle. Anschliessend nur noch kurz mit einem Lappen auswischen. Nun haben Sie eine saubere, glänzende und gut riechende Mikrowelle.

Ölflecken auf dem Garage-Boden

  • Legen Sie mehrere Lagen nasses Zeitungspapier über die frischen Ölflecke, bis es trocken ist.

Rasen mähen

  • Mähen Sie Ihren Rasen nicht zu kurz. Je kürzer der Rasen ist, umso häufiger müssen Sie ihn giessen. Denn durch die Kürze kann das Gras nicht genügend Wasser aufnehmen und kann somit schnell austrocknen und braun werden.

Unkraut entfernen

  • Geben Sie so viel Salz in einen Liter Wasser, bis er sich nicht mehr auflöst. Erhitzen Sie nun das Wasser und giessen Sie es auf die Terrasse, Wege und zu behandelnden Flächen. Das Salz entzieht dem Unkraut die Flüssigkeit und verschwindet somit.

Üble Gerüche aus Abflussrohren

  • Giessen Sie eine starke Salzwasserlösung hinein und die Gerüche verschwinden.

Üble Gerüche im Kühlschrank

  • Füllen Sie Backpulver in eine offene Schale und stellen Sie diese in den Kühlschrank. Nach ein paar Tagen ist der Geruch verschwunden.

Vogelproblem im Garten

  • Um Vögel von Obstbäumen und Beerensträuchern fern zu halten, nehmen Sie eine Schnur und einige CDs oder DVDs. Führen Sie nun die Schnur durch das Loch und hängen Sie die silbernen Scheiben in die Obstbäume bzw. Beerenbüsche.

Zigarettengeruch entfernen

  • Nehmen Sie eine Schale und mixen Sie Wasser und Essig zusammen. Das Mischungsverhältnis sollte bei einem Drittel Essig und zwei Dritteln Wasser liegen. Nun muss man die Schlüssel nur noch im Raum platzieren und regelmässig die Mixtur erneuern.

Olbara AG
Hauswartung & Reinigung
Solothurnerstrasse 233
4600 Olten

Telefon:  +41 62 297 00 30
E-Mail:     info@olbara.ch